Neuigkeiten
25.09.2019, 08:14 Uhr
Minister im Schloß Borbeck
Im Mittelpunkt steht der Mensch – das war der rote Faden, der sich am Sonntag im Schloß Borbeck durch die Rede von Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zog.  Auf Einladung der CDU im Stadtbezirk Borbeck informierte der profilierte Sozialpolitiker die knapp 80 Gäste über aktuelle Themen und Herausforderungen. 
Die Zukunft der Pflege, die Entwicklung der Krankenhauslandschaft, Arbeitskräfte im Handwerk und die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit waren nur einige der sozialpolitischen Themenbereiche, die Laumann ausführlich darstellte. Für die Zuhörer war es ein interessanter und informativer Überblick über wichtige Themen, die auch in und für Borbeck große Bedeutung haben. 
Im Anschluss an Laumanns Rede wurden langjährige Mitglieder der CDU ausgezeichnet. Urkunden, Anstecknadeln und Blumen gab es für 25-, 30-, 40- und 50-jährige treue Mitgliedschaft. Terminlich verhindert war dabei leider der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen, der seit 30 Jahren Mitglied der CDU ist. 
Ebenfalls geehrt wurde der Ratsherr Klaus Diekmann, der 45 Jahre dem CDU Ortsverband und den Stadtteil Schönebeck geprägt hat. 
Aber es sind nicht nur die hochwertigen Referenten und die Ehrung verdienter Mitglieder, die die Jahresempfänge der CDU Borbeck so erfolgreich machen, so betonte es der Vorsitzende Jörg Th. Thiede in seinem Schlusswort. Mancher besucht die Veranstaltungen auch wegen des hochwertigen Musikprogramms, das auch dieses Jahr von begabten Schülerinnen der Folkwang-Musikschule gestaltet wurde. 
Traditionell endete der Jahresempfang mit guten Gesprächen und Currywurst. 
Bilderserie
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtbezirksverband Borbeck  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 174596 Besucher